Hilfe satt

€20.00

Hungernden Menschen begegnen wir jeden Tag in unseren Einsatzgebieten.
Hunger ist bitter – und wir haben etwas dagegen:
Über 4.000 Kinder werden täglich von Montag bis Freitag in Peru und Burundi mit einem Frühstück versorgt. In unseren Schulen gibt es für die Schüler ein Mittagessen.
In den Siedlungen der Batwa-Pygmäen in Burundi gab es in den letzten Jahren immer wieder Ernteausfälle, die zu Hungersnöten führten. Wir halfen durch Essenspakete und neues Saatgut.
Wer die Hungerhilfe unterstützt macht ein Geschenk, das durch den Magen geht. Es wirkt dort, wo es gerade am dringendsten gebraucht wird und macht satt.
Für 20€ können 5 Kinder einen Monat lang mit einem Frühstück versorgt werden.
Für 60€ sind es bereits 20 Kinder, die beruhigt einschlafen können weil sie wissen: morgen früh werde ich ein Frühstück bekommen!


Schlagwörter